Text Size
Samstag, November 25, 2017
Pädiatrische Ultraschalldiagnostik

Kursziele

Ausbildungsziel des Grundkurses ist das Erlernen theoretischer Grundlagen und deren praktische Anwendung in der allgemeinen pädiatrischen Ultraschalldiagnostik.

Ausbildungsziel des Aufbaukurses ist die Erweiterung und Vertiefung der vorhandenen Grundkenntnisse der sonographischen Anatomie und der Untersuchungstechnik. Die Teilnehmer werden systematisch mit pathologischen Ultraschallbefunden vertraut gemacht.

Zusätzlich zum Ausbildungsinhalt erfolgt eine Einführung in die Anatomie und Pathologie des Säuglingsgehirnes und Rückenmarks.

Ausbildungsziel des Kurses "Sonografie der Säuglingshüfte" ist das Erlernen der theoretischen Grundlagen und der praktischen Umsetzung der Methode nach GRAF.

Besonderer Wert wird auf die praktischen Übungen gelegt. Diese finden in Kleingruppen von
5 - 6 Personen unter Anleitung und Beaufsichtigung erfahrener Tutoren statt.

Der zeitliche und inhaltliche Umfang des Kurses entspricht den Ultraschallrichtlinien der Kassenärztllichen Bundesvereinigung (KBV) der BRD sowie den Ausbildungsrichtlinien der österreichischen Ärztekammer für Sonographie und der österreichischen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin.

Für das Diplom-Fortbildungsprogramm der Österreichischen Ärztekammer werden für das Fach Kinder-und Jugendheilkunde 18 Stunden angerechnet.

GE_Healthcare_in_Osterreich

Siemens

eppich

milupa

NESTLE

Hipp